Menü

Lebendige Nachbarschaft


Unsere Nachbarschaften sind Orte der Begegnung für unsere Mitglieder und die Bewohner in den Quartieren. Um diesen Begegnungen mehr Raum zu geben, gibt es mittlerweile zahlreiche Nachbarschaftstreffs- und -zentren der BGFG.

2016 fanden dort übrigens über 3.500 Veranstaltungen statt. Ermöglicht wurde dies durch das Engagement unserer rund 170 Freiwilligen, denn die Angebote in unseren Nachbarschaftstreffs werden überwiegend von Nachbarn für Nachbarn angeboten und umgesetzt. Dabei ist es ganz egal, ob es sich um Yoga, Kreativgruppen oder Doppelkopf handelt – was geschehen soll liegt vor allem in ihrer Hand. Welche Angebote und Veranstaltungen für Sie dabei sind, finden Sie in unserer Veranstaltungsübersicht und auf den Aushängen in den Wohnanlagen. Auch wenn es in Ihrem Stadtteil keinen Nachbarschaftstreff geben sollte, kommen Sie gerne in einem vorbei. Egal ob groß oder klein, egal ob von nah oder fern: Jeder ist herzlich eingeladen mitzumachen! Schnupperstunden sind übrigens in allen Angeboten jederzeit möglich, probieren Sie es gern aus. Oder möchten Sie selbst eine Idee realisieren? Wir begleiten Sie vom ersten Geistesblitz bis zur konkreten Umsetzung.

Die Informations- und Beratungsangebote fallen übrigens unter die Angebote, die überwiegend von Fachkräften betreut werden. Hierzu zählen u.a. die Seniorenberatung sowieso sozialpsychologische Beratungen, die in verschiedenen Treffs kostenfrei angeboten werden. Teilweise finden auch andere Angebote in den Treffs unter professioneller Anleitung und in Kooperation mit anderen Trägern statt. Dazu zählen z.B. die „Klangstrolche“, „Gedichte für Wichte“ und „Mach mit, bleib‘ fit“. Für diese Angebote ist eine Aus- bzw. eine Fortbildung nötig, hierzu sprechen Sie uns gerne an. Außerdem finden auch „Urban gardening“- Projekte in einigen unserer Nachbarschaften statt, die unter dem Aspekt der Permakultur gestaltet werden. Nachbarn und Interessierte können hier gemeinsam gärtnern, klönen und auch ernten, denn nahezu alle Pflanzen in den Beeten sind essbar.

Zusätzlich zu den Angeboten der Nachbarn finden auch weitere Veranstaltungen der BGFG statt.

So zieht z.B. unsere Reihe Kultur vor Ort durch die Quartiere, es werden gemeinsame Feste gefeiert, oder auch gesellschaftspolitische Themen diskutiert. Interessiert? Bei uns im Blog erhalten Sie weitere Informationen.

Übrigens: Auch die Namen unserer Nachbarschaftstreffs sind gemeinsam mit unseren Mitgliedern entwickelt und realisiert worden. Sie sind seitdem gut sichtbar an unseren Treffs angebracht.