Ankündigung: Robinson Crusoe – Daniel Defoe

Robinson Crusoe – vor 300 Jahren erschien der Roman, den wir mit heißen Ohren alle gelesen haben. Vielleicht verstand es dieser Autor ja deshalb so meisterhaft wenig Wahres mit viel Erfundenem zu vermischen, weil er als Kaufmann etliche Pleiten erlebt hatte. Er machte jedenfalls Furore: Defoe wird nicht nur der „Vater des Abenteuerromans“ genannt, sondern gilt auch als Vater des Journalismus – und als fortschrittlicher Aufklärer: Denn er setzte sich z.B. vehement für deutsche Migranten ein, die aus der Pfalz nach London geflüchtet waren … Kurzum: Er ist bis heute hochaktuell – und ist das weltweit meistgedruckte Buch nach der Bibel und dem Koran.

Martin Wolf hat schon auf nahezu allen Hamburger Bühnen gestanden, am Thalia, am Schauspielhaus, am St. Pauli Theater, ist in der TV zu sehen und als Sprecher zu hören … Zusammen mit den anderen Ensemble-Mitgliedern des Jungen Schauspielhauses holte er den Nachwuchspreis der Freunde des Deutschen.
Die Musik von Wireless Sound findet sich in Hamburg z.B. auf dem dance floor im Landhaus Walter und ebenso auf der großen Bühne beim Afrikanischen Frühling mit Tanz- und Trommelrhythmen. Er wird uns mit Reggae- und Calypso an diesem Abend musikalisch in die Karibik begleiten.

2019 BGFG_Veranstaltung / Robinson Crusoe / Lesung in Rothenburgsort mit Martin Wolf und wireless soundWas: eine Lesung mit Martin Wolf und Musik mit wireless sound
Wann: Donnerstag, 18. August 2019, 19:00 Uhr
Wo: Innenhof Marckmannstraße 132, Hamburg Rothenburgsort
Hinweise: Der Eintritt ist wie fast immer frei. Und bei dieser Veranstaltung wird für die BGFG fotografiert.

Eine Veranstaltung der BGFG. Infos unter Tel. (040) 21 11 00-66.

 

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Kommentieren