Wandsbeker Gartenlust

Zu unserem diesjährigen Gartenfest zwischen den Häusern in Wandsbek spielten eindeutig die Pflanzen und Kräuter eine große Rolle. Wohlgemeint die selbstgezogenen, wie Fenchel, Indianernessel, Salbei und Basilikum. Was lässt sich daraus alles zaubern? Bitte probieren: selbst gerührtes Pesto. Ein wenig Walnüsse, dann Öl, getrocknete und frische Tomaten dazu – fertig!

Oder wie wäre es mit Kräuteröl? Man gibt außer den Kräutern aus dem Hochbeet etwas Limette, Paprika oder – wer mag – Knoblauch dazu. In kleine Flaschen abgefüllt und beschriftet ergibt dies glatt ein Geschenk für die eigene Küche. Dies haben sogar die „Wandsbeker“ Kinder ausprobiert. Aber sie waren sowieso die Hauptpersonen an diesem Nachmittag.

Unser kleines, grünes Fest für alle Generationen ist inzwischen schon richtig Tradition geworden. So hoffen wir auch für die weiteren Jahre auf so treue Nachbarschaft und natürlich treues Wetter.

Eine Veranstaltung der BGFG. Weitere Informationen unter Tel., (040) 21 11 00-66.

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Kommentieren