Ankündigung: Wer bringt die Geschenke?

Ja, in diesem Jahr schenken wir uns aber wirklich einmal gar nichts. Wirklich. Nun ja. Aber eine Kleinigkeit. Nicht zu teuer.
Eine Art freundlicher Geste. Mehr nicht … Und dann, spätestens dann fällt uns ein, dass uns auch in diesem Jahr wieder nichts einfällt …
Und deshalb gibt es in diesem Jahr eine Anleitung für’s richtige Geschenk. Aber nicht nur das: Denn selbstredend beantworten wir auch die immer wieder gestellte Frage: Wer, bitte, bringt sie denn, die Geschenke? Eines ist dabei klar: Das Weihnachtsfest wird in diesem Jahr weiblich. Das heißt: Wir werfen einen ganz besonderen Blick auf Maria – unter aktuellen Aspekten … Und gesungen wird natürlich auch. Ein bisschen Vorfreude muß ja schließlich sein. Auch wenn wir uns in diesem Jahr einmal gar nichts schenken. Wirklich nicht …

2017 Lesung im Osterbrookviertel mit Sebastian Dunkelberg im Elbschloss an der BilleWas: Wer bringt die Geschenke? Winterweihnachtslesung mit Gesang
Mit: Sebastian Dunkelberg
Wann: am Nikolaustag, Mittwoch, 6. Dezember 2017, 19:00 Uhr
Wo: im Elbschloss an der Bille, Osterbrookplatz 26, Bus 112
Der Eintritt ist frei!

Sebastian Dunkelberg studierte Philosophie und Theologie in Frankfurt/Main und erhielt seine Schauspielausbildung in Hamburg. Engagements führten ihn u. a. nach Gießen, Trier, Münster, Bochum, Hamburg. Er übernahm Fernsehrollen u. a. in „Tatort“ und „Großstadtrevier“. Und, außergewöhnlich genug, der leidenschaftliche Mann des Theaters schult Pastoren beider Kirchen, der evangelischen wie der katholischen, überzeugend zu sprechen. Zudem arbeitet er als Sprecher für Synchronisation und Hörspiel und ist Dozent für Schauspiel, Musiktheaterregie und – Liedinterpretation. Kurzum: Singen kann er auch …

Franziska Niemann weiß von den Musikalischen Schätzen, die jeder Mensch in sich trägt. Als Musikpädagogin ist sie in verschiedenen generationenverbindenden Musikprojekten zu erleben. Gemeinsam mit Jürgen Heinisch werden musikalische Schätze gehoben, die wir alle noch ein bisschen kennen. Denn das winterliche Singen hat im Elbschloss an der Bille doch schon richtig Tradition.

Eine Veranstaltung der BGFG. Weitere Informationen unter Tel. (040) 21 11 00-66.

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Kommentieren