Ankündigung: Hofkonzert & musikalische Lesung

„Djamilja“ von Tschingis Aitmatov — Ein Stück Weltliteratur, die schönste Liebesgeschichte der Welt (Zitat von Louis Aragon) und eine Reise in eine andere Zeit und in die Welt eines Dorfes in der kirgisischen Steppe im Sommer des Kriegsjahres 1943: Die schöne Djamilja erwartet ihren verletzten Mann zurück. Dennoch der betörende Gesang des kriegsversehrten Danijars zieht sie in ihren Bann. Sie beginnt alle Konventionen dieser ländlichen Welt zu brechen … – 1956 verfasste Tschingis Aitmatov diese wunderbare Geschichte, die seither um die ganze Welt geht. Sie ist, wie er selbst sagte, „zur Gefährtin all jener geworden, die an die Liebe glauben“ – bis heute! 

2017 BGFG Hoflesung im Innenhof Marckmannstraße 132, RothenburgsortWas: Hofkonzert & musikalische Lesung
Mit: Moritz Grabbe (Schauspieler, Leser) und Kathryn Wieckhorst (Gesang)
Wann: Donnerstag, 7. September, 19:00 Uhr
Wo: Innenhof in der Wohnanlage zwischen Horner Stieg und Snitgerreihe

Moritz Grabbe liest. 2008 als bester Schauspieler in Moskau ausgezeichnet, war er in etlichen Kino- und TV-Produktionen zu sehen, ist u.a. auf Kampnagel und im St. Pauli-Theater aufgetreten, stand im Deutschen Schauspielhaus auf der Bühne und ist gerade von einem mehrjährigen Festengagement am Schauspielhaus Salzburg nach Hamburg zurückgekehrt.

Kathryn Wieckhorst ist eine Sopranistin aus den USA, die vor Kurzem aus New York nach Rothenburgsort gezogen ist. Sie debütierte als Solistin in der Carnegie Hall, trat u.a. in Bayreuth auf, stand mit Liedern von Gustav Mahler auf der Bühne und sang in den Mozart-Opern „Entführung aus dem Serail“, der „Zauberflöte“ und „Cosi fan tutte“. Kathryn Wieckhorst ist u.a. Mitglied des New Yorker Opera Collective, einem Ensemble, das sich auf Musikvermittlung spezialisiert hat …

Eine Veranstaltung der BGFG. Informationen unter Tel. (040) 211100-66.

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Kommentieren