Ankündigung: Eine ganz besondere Reise nach Afrika

Was: Musikalische Lesung
Wann: Dienstag, 08.03.2016, 19:00 Uhr
Wo: Waschhaus, Mendelstraße 32c, Hamburg Lohbrügge

Die Schauspielerin Jantje Bilker und die Perkussionistin Sylvia Franke laden am Internationalen Frauentag ein zu einer ganz besonderen Reise nach Afrika.

„Die geheimen Leben der Frauen des Baba Segi“ – Roman von Lola Shoneyin.

1 Mann und 4 Frauen – ist Polygamie ein geeigneter Stoff für einen klugen, vielschichtigen, gewitzten und höchst amüsanten Roman, noch dazu einen, den wir am Internationalen Frauentag vorstellen? 2016 Lesung in Lohbrügge mit Jantje Bilker zum internationalen FrauentagUnd ob! Die Autorin, die 40jährige Nigerianerin Lola Shoneyin führt das höchst originell und sehr unterhaltend – und, ja auch nachdenklich vor. Im Mittelpunkt steht, zunächst, der begüterte Unternehmer und alternde Patriarch Baba Segi. Er lebt mit seinen drei Ehefrauen und sieben Kindern in scheinbarer Eintracht. Als die junge, hübsche Bolanle als vierte dazu kommt droht das Gleichgewicht im Haus zu kippen. Denn die junge Frau ist anders, noch dazu Akademikerin. Also was will sie hier? – Dieser Roman stellt ein frauenfeindliches Lebensmodell vor, als Satire auf eine zutiefst patriarchal organisierte Familie.

Jantje Bilker ist die erste Ostfriesin beim Speicherstadt-Jedermann. Sie belegte einen Drama-Kursus in Australien, übte sich in Deutschland im Improvisationstheater, absolvierte eine angesehene Schauspielschule und besuchte Masterklassen in Berlin und Los Angeles. Sie stand mittlerweile in mehreren Produktionen von ARD und ZDF vor der Kamera, machte Werbung, sprach für Computerspiele, spielte Theater, machte Kabarett und dann landete schließlich u.a. beim Jedermann – und das gleich in zwei Rollen, als Geliebte und als „Mortifikation“, als „Königin der Nacht“, das personifizierte „Prinzip des Bösen“, ja, eine Art „Nachgefieder“…

Sylvia Franke ist eine Profiperkussionistin und Musiklehrerin. Seit mehr als 25 Jahren hat sie sich der Trommelmusik verschrieben, besonders der Djembemusik aus Guinea. Die Djembe gehört zu Westafrikas beliebtester Exporttrommel; sie mit einer enormen Klangvielfalt, vom warmen vollen Bass bis zum klirrend hohen Slap. Schnell pulsierende Trommelrhythmen und rasant feurige Soli, getragen von den Melodiebögen der tiefen Basstrommeln – das ist der typische Sound der Djembe. Sylvia Franke nimmt uns mit den kraftvollen Rhythmen der faszinierenden Djembe mit auf eine musikalische Reise in die Welt des – Baba Segi.

 

Eine Veranstaltung der BGFG am 8. März in Lohbrügge

ribeaucourt   1


Kommentare: 1

  1. Hanne Heinrich


    …tolle Musik, tolles Buch, tolle Lesung, toller Imbiss und dann noch nette Leute im Publikum. Danke liebe BGFGler für den netten Abend.

Kommentieren