Rumpelstilzchen: Ach wie gut, dass niemand weiß …

Doch wie gut, … auch in diesem Jahr gab es für die BGFG-Familien wieder das beliebte Weihnachtsmärchen im Ernst Deutsch Theater.
Schon vor der Aufführung am 21.11.15 tobten die Kinder mit strahlenden Gesichtern durch das Foyer, die Vorfreude war ihnen bereits von weitem anzusehen. Um 13:30 Uhr wurde der Ungeduld ein Ende bereitet und der Saal füllte sich bis auf den letzten Platz. Kinder, Freunde, Eltern und Großeltern, sie alle blickten erwartungsvoll auf die Bühne.


Wie auch im letzten Jahr begrüßte unser Vorstand, Ingo Theel, mit Witz das Publikum und kam nicht umhin, mit berechtigtem Stolz zu berichten, dass die Nachfrage dieses Jahr um ein Weites das Angebot an Karten überstiegen hatte. Jeder im Saal sei ein Gewinner.

Ab dem Beginn der Vorführung war der Saal sowohl von dem Lachen der Kinder, als auch der Erwachsenen erfüllt. Eine humorvolle Inszenierung des Märchens für jede Altersgruppe, bei der es auch nicht an Bezügen zur BGFG fehlte und eine liebevolle Gestaltung der Bühne und Kostüme ließ jeden für einen Moment wieder Kind sein und seine Verpflichtungen aus dem Alltag vergessen.
Nach der Aufführung wartete auf jedes der Kinder eine kleine Überraschung. Sie erhielten am Ende des geheimnisvoll erleuchteten Märchengangs einen illustrierten BGFG Adventskalender und jedes dieser Kinder verließ das Gebäude mit einem Lächeln und einem „Danke“ auf den Lippen.

Auch dieses Jahr wünschen wir ihnen wieder eine verheißungsvolle Weihnachtszeit!

 

Eine Veranstaltung der BGFG. Informationen unter Tel. (040) 21 11 00-66.

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Kommentieren