Osterbrookplatz eingeweiht

Mit mehreren hundert Besuchern wurde am Samstag, dem 09.06.12, der Quartiersplatz eingeweiht, der nun schon einige Monate Osterbrookplatz heißt. Mit der Umgestaltung dieses Platzes wurde ein weiteres Kernstück der Entwicklung einer neuen Mitte für das Osterbrookviertel umgesetzt. Festbeginn am Osterbrookplatz 2012, Foto: BGFG Nr. 001Der Prozess, der 2006 mit der Planung des Elbschlosses begann, mit intensiver Beteiligung der Bewohner des Viertels und Begleitung des Quartiersbeirates fortgeführt wurde, hat hierin einen weiteren Höhepunkt gefunden.

In seiner Einweihungsrede zeigte sich der neue Bezirksamtsleiter Andy Grote von dem großen Engagement aller Beteiligter beeindruckt.

Dieses wurde unterstützt vom Fachamtsleiter Stadt- und Landschaftplanung Michael Mathe, der zugleich die Weiterbearbeitung der beiden offenen Themen befürwortete, einen bedarfsgerechten Kita-Neubau der Kita Osterbrook und einer Erweiterung des Angebots der Schule Osterbrook.

„Unglaublich, welch spannende Entwicklung der Süden von Hamm genommen hat.“ sagte Ingo Theel „Dies wäre ohne das Engagement der Bewohner des Viertels und  die große Unterstützung der Stadt nicht möglich gewesen.“

Einen herzlichen Dank an alle Akteure und Kooperationspartner, die dieses bunte Fest erst möglich gemacht haben.

Eine Veranstaltung mit der BGFG, Information (040) 21 11 00-66

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Kommentieren