Riechen, schmecken, fühlen, beobachten

Beim zweiten, von den Organisatoren der BGFG vorbereiteten Mit-Mach-Tag im Garten am Elbschloss an der Bille wurde am 14.04.12 eine bunte Vielfalt gepflanzt, die die Sinne anspricht. Jetzt werden Nashi Birnen wachsen und Türkische Kirschpflaumen und Aprikosen namens Süßes Herz. Auch Brombeeren, Bärlauch und Taglilien mit essbaren Blüten laden zum Beobachten ein.
Natürlich wird man hungrig an der frischen Luft. Während die Gartenarbeit ruhte, konnten sich alle fleißigen Helfer, d.h. Eltern von EKiZ- und Krippenkindern, und Ehrenamtliche aus dem Viertel gemeinsam mit den Organisatoren des Buffets stärken.

Die Fotos zeigen, wie die Pflanzen in die Erde kamen, wie große und kleine Leute sich gemeinsam in der Pause stärkten, wie der Eichenstamm zum Wasserspieltrog und sofort genutzt wurde.

Eine Veranstaltung der BGFG, Information (040) 21 11 00-66

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Kommentieren