Ankündigung: Wer bringt die Geschenke?

2017 Lesung im Osterbrookviertel mit Sebastian Dunkelberg im Elbschloss an der Bille

Ja, in diesem Jahr schenken wir uns aber wirklich einmal gar nichts. Wirklich. Nun ja. Aber eine Kleinigkeit. Nicht zu teuer.
Eine Art freundlicher Geste. Mehr nicht … Und dann, spätestens dann fällt uns ein, dass uns auch in diesem Jahr wieder nichts einfällt …
Und deshalb gibt es in diesem Jahr eine Anleitung für’s richtige Geschenk. Aber nicht nur das: Denn selbstredend beantworten wir auch die immer wieder gestellte Frage: Wer, bitte, bringt sie denn, die Geschenke? Eines ist dabei klar: Das Weihnachtsfest wird in diesem Jahr weiblich. Das heißt: Wir werfen einen ganz besonderen Blick auf Maria – unter aktuellen Aspekten … Und gesungen wird natürlich auch. Ein bisschen Vorfreude muß ja schließlich sein. Auch wenn wir uns in diesem Jahr einmal gar nichts schenken. Wirklich nicht … … weiterlesen

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Ankündigung: Das rasante Leben der Judy Garland

2017 / "Das rasante Leben der Judy Garland" zeigt Birgit Lünsmann im BGFG-Winterkonzert in Barmbek

Ein besonderes BGFG-Konzert in Barmbek. In den Räumen der Zinnschmelze präsentiert uns Birgit Lünsmann das spannende Leben der Judy Garland als musikalisches Portrait. Sie verwebt dabei geschickt Biographie, Zitate und Lieder des Filmstars. Judy Garlands humorvolles Wesen erwacht an diesem Abend zum Leben. Auch jenseits des „perfekten“ Hollywoods. … weiterlesen

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Gotpfertami – Whats going on?

Lesung in Ohlsdorf auf der Schmucks Höhe mit Erik Schäffler und KIEZLIVE, Foto: BGFG

Ja, wir haben schon einiges erlebt, auf den Abenden mit Kultur vor Ort. Und ja, es waren oft genug höchst angenehme und wohltuend muntere Abende darunter. Wirklich. Was allerdings am 12. auf der Schmuckshöhe ablief, also … Der Saal rockte. Wirklich wahr. Die Leute standen – und sangen. Nein, keine erbaulichen Weihnachtslieder. Den „4 Non Blondes“-Kracher „What’s  Up“ …  … weiterlesen

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Ankündigung: „Hauswart Edi und die Mörder“

Erik Schäffler und KiezLive in Ohlsdorf zur Lesung / eine Veranstaltung der BGFG

Ein Mord stört die genossenschaftliche Idylle und droht den Ruf der Siedlung zu zerstören. Edi, der unkonventionelle Hauswart aus Leidenschaft, vermutet mehr dahinter als eine Tat im Suff – und er begibt sich, zusammen mit der schönen Polizistin Sandra auf Spurensuche. „Ich bin Krimiautor“, sagt Stephan Pörtner. „Krimis lesen auch alte Damen, das find ich gut. Literatur nur für Germanistik-Studis zu verfassen, das wäre nichts für mich.“ – So ist das Buch auch geschrieben: Wunderbar unterhaltsam und zugleich sehr genau in der Beobachtung. Als wär’s ein Stück BGFG. Aber, nicht dass wir uns falsch verstehen: So etwas könnte bei der BGFG natürlich nie passieren!! Und auf der Schmuckshöhe schon mal ganz und gar nicht!

… weiterlesen

ribeaucourt   1


Ankündigung: Hofkonzert & musikalische Lesung

2017 BGFG Hoflesung im Innenhof Marckmannstraße 132, Rothenburgsort

„Djamilja“ von Tschingis Aitmatov — Ein Stück Weltliteratur, die schönste Liebesgeschichte der Welt (Zitat von Louis Aragon) und eine Reise in eine andere Zeit und in die Welt eines Dorfes in der kirgisischen Steppe im Sommer des Kriegsjahres 1943: Die schöne Djamilja erwartet ihren verletzten Mann zurück. Dennoch der betörende Gesang des kriegsversehrten Danijars zieht sie in ihren Bann. Sie beginnt alle Konventionen dieser ländlichen Welt zu brechen … – 1956 verfasste Tschingis Aitmatov diese wunderbare Geschichte, die seither um die ganze Welt geht. Sie ist, wie er selbst sagte, „zur Gefährtin all jener geworden, die an die Liebe glauben“ – bis heute!  … weiterlesen

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Ankündigung: „Kurz … und gut“

Kurz und gut, eine BGFG-Veranmstaltung in Rothenburgsort mit Jan Schröter, Moritz Petersen und den Ladies AHOI!

„Kurz … und gut“ – , das sind hinreißend komische Kurzgeschichten, bei denen es immer nur um das Eine geht – alltägliche Katastrophen mit chaotischen, aber liebenswerten Akteuren. Wobei die Geschichten zumeist auf die eine oder andere Art mit dem Ableben eines Beteiligten enden. Vorhersehbar ist das nie, weder für die, die’s tun, noch für die, die’s trifft. Und es kann jederzeit und überall passieren, auf dem Segeltörn, beim alltäglichen Nachbarschafts-Tratsch, ja, sogar in der – Ehe. … weiterlesen

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar