Richtig FEIN: Die Familienausfahrt nach Schloss Bothmer 2017

2017 Familienausfahrt zum Schloss Bothmer in Mecklenburg, Foto: BGFG

Am Samstag, dem 16. September, war es endlich wieder soweit. 150 Kinder und Erwachsene versammelten sich am Bahnhof Dammtor und begaben sich gemeinsam auf den Weg zu einer alten Barockanlage, dem Schloss Bothmer in Mecklenburg, errichtet nach englischer und niederländischer Vorlage.

Dort angekommen erwartete sie nicht nur die Sonne, die zur allgemeinen Freude hinter den Wolken hervorgebrochen war, oder die frische Luft und Weite der ländlichen Umgebung, sondern auch kreative und märchenhafte Angebote. Dies ließ einen den Trubel des alltäglichen Lebens und den Tumult der Großstadt vergessen.

2017 Familienausfahrt zum Schloss Bothmer in Mecklenburg, Foto: BGFG

So konnten die Kinder in kleinen Grüppchen die Tower Bridge nachbauen, wobei eine unterstützende Betreuerin ihnen zur Seite stand. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und Salzigem und Süßen wurde die Brücken natürlich auch mit einem ausgiebigen Applaus gekürt und einem kleinen Preis belohnt.

Weiter ging es mit einem Crockett Spiel auf dem englischen Rasen und einer Führung mit versteckter Schatztruhe. Gefüllt war diese jedoch nicht mit Goldtalern aber mit reichlich Schokoladenriegeln und Bonbons.

Während manche Familien draußen in Ruhe spielten, lauschten andere gespannt einer Märchenerzählerin. Diese stellte ihre Märchenerzählungen mit einer Variation an Stimmen zur Schau und nahm die individuellen Vorstellungen der Kinder und ihre Geschichten direkt auf Gelegentlich griff sie nach einer Flöte und unterlegte ihre Erzählungen zusätzlich musikalisch. So zog sie die Eltern und Kinder mithilfe ihrer liebevollen Umschreibungen in den Bann.

Märchenhaft wurde es auch beim Anprobieren von herrschaftlichen Kostümen. So konnte das eine oder andere Kind in die Rolle einer echten Prinzessin oder eines Prinzen schlüpfen.

2017 Familienausfahrt zum Schloss Bothmer in Mecklenburg, Foto: BGFG

Was man bei Hofe wohl auch können muss ist das Schreiten und Tanzen. Eine geduldige Tanzlehrerin, die auf neugierige und lernfreudige Besucher traf, brachte diesen im Festsaal, des Museums, unter hohen Decken einfache Abfolgen von Tanzschritten bei.

2017 Familienausfahrt zum Schloss Bothmer in Mecklenburg, Foto: BGFG

Abschließend kann man sagen, dass das Träumen und Spielen bei diesem Ausflug weder Klein noch Groß verwehrt blieb.

Eine Veranstaltung der BGFG. Weitere Informationen unter Tel. (040) 21 11 00-66.

 

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Ankündigung: „Hauswart Edi und die Mörder“

Erik Schäffler und KiezLive in Ohlsdorf zur Lesung / eine Veranstaltung der BGFG

Ein Mord stört die genossenschaftliche Idylle und droht den Ruf der Siedlung zu zerstören. Edi, der unkonventionelle Hauswart aus Leidenschaft, vermutet mehr dahinter als eine Tat im Suff – und er begibt sich, zusammen mit der schönen Polizistin Sandra auf Spurensuche. „Ich bin Krimiautor“, sagt Stephan Pörtner. „Krimis lesen auch alte Damen, das find ich gut. Literatur nur für Germanistik-Studis zu verfassen, das wäre nichts für mich.“ – So ist das Buch auch geschrieben: Wunderbar unterhaltsam und zugleich sehr genau in der Beobachtung. Als wär’s ein Stück BGFG. Aber, nicht dass wir uns falsch verstehen: So etwas könnte bei der BGFG natürlich nie passieren!! Und auf der Schmuckshöhe schon mal ganz und gar nicht!

… weiterlesen

ribeaucourt   1


Ankündigung: Hofkonzert & musikalische Lesung

2017 BGFG Hoflesung im Innenhof Marckmannstraße 132, Rothenburgsort

„Djamilja“ von Tschingis Aitmatov — Ein Stück Weltliteratur, die schönste Liebesgeschichte der Welt (Zitat von Louis Aragon) und eine Reise in eine andere Zeit und in die Welt eines Dorfes in der kirgisischen Steppe im Sommer des Kriegsjahres 1943: Die schöne Djamilja erwartet ihren verletzten Mann zurück. Dennoch der betörende Gesang des kriegsversehrten Danijars zieht sie in ihren Bann. Sie beginnt alle Konventionen dieser ländlichen Welt zu brechen … – 1956 verfasste Tschingis Aitmatov diese wunderbare Geschichte, die seither um die ganze Welt geht. Sie ist, wie er selbst sagte, „zur Gefährtin all jener geworden, die an die Liebe glauben“ – bis heute!  … weiterlesen

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Ankündigung: „Kurz … und gut“

Kurz und gut, eine BGFG-Veranmstaltung in Rothenburgsort mit Jan Schröter, Moritz Petersen und den Ladies AHOI!

„Kurz … und gut“ – , das sind hinreißend komische Kurzgeschichten, bei denen es immer nur um das Eine geht – alltägliche Katastrophen mit chaotischen, aber liebenswerten Akteuren. Wobei die Geschichten zumeist auf die eine oder andere Art mit dem Ableben eines Beteiligten enden. Vorhersehbar ist das nie, weder für die, die’s tun, noch für die, die’s trifft. Und es kann jederzeit und überall passieren, auf dem Segeltörn, beim alltäglichen Nachbarschafts-Tratsch, ja, sogar in der – Ehe. … weiterlesen

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Geschichten für die Lebenswirklichkeit

Musikalische Lesung in St. Georg mit Regula Venske und Peter Kay, Foto: BGFG-ER

Was für ein wohltemperierter Abend. Inhaltlich! Ansonsten herrschte tropische Schwüle, und alle Planungen waren auf „draußen“ ausgelegt. Dann verschlechterten sich die Wettervorhersagen. Die für „draußen“ geplante Veranstaltung musste nach innen verlegt werden. Die „guten Geister“ der BGFG haben das bravourös gemeistert. Der prognostizierte Stark-Regen mit Unwettertendenz kam dann auch tatsächlich – nach der Lesung. … weiterlesen

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar


Ankündigung: Maiglöckchensauce und Möwenschiss

Hoflesung in St. Georg mit Regula Venske, BGFG-Veranstaltung

Ein Abend mit Regula Venske – über schief gewickelte Ziegen und schlafende Hunde; ein Abend, der sich – natürlich – auch um St. Georg dreht, das heißt um das Leben in einem ganz besonderen Kiez und das Zusammenleben und -wohnen verschiedener Kulturen, um Blutelse und Alis schöne Sprache! Kriminalistisch angehaucht – humorvoll, deftig, durchtrieben, leicht und schwer zugleich, aber immer mit höchstem Unterhaltungswert! … weiterlesen

ribeaucourt   Hinterlassen Sie einen Kommentar